Lola​`​s Themes

by Subway

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €10 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Includes unlimited streaming of Lola`s Themes via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 1 day

      €12 EUR or more 

     

  • Full Digital Discography

    Get all 231 Fastball-Music releases available on Bandcamp and save 90%.

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality downloads of Genoma (EP), Blood Brothers, Unleash The Beast, Specters On Parade, Specters On Parade (Digital Edition), Freedom In Fire, XS2XTC, Show, and 223 more. , and , .

    Purchasable with gift card

      €166.95 EUR or more (90% OFF)

     

1.
03:44
2.
04:06
3.
4.
5.
6.
04:38
7.
04:42
8.
9.
04:23
10.
03:33
11.
12.
13.
06:11

about

Gegründet 1986, wurden Subway schnell zu einer festen Größe der deutschen Hardrock Szene.
1990 erschien das Debütalbum "Dangerous Games“ beim schweizer Label Pink Seven Music. Mit ihrem Zweitwerk „Hold On To Your Dreams“ auf Phonag Records konnten sie 1992 sogar bis auf Platz 37 der Schweizer Albumcharts vordringen. Das Album erschien neben Europa auch noch in Taiwan, Japan und Korea, wo das Video zur Hitsingle „Hear You Cry“ auch massiv Airplay bekam. Es folgten Tourneen und Shows mit Manfred Mann’s Earthband, Axxis oder Talisman.

1994 reiste man in die USA, um dort das dritte Album „Taste The Difference“ zu produzieren. Während der Aufnahmen von Januar-März 1994 in Los Angeles erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6.8 auf der Richterskala die Stadt. Dutzende von Menschen starben und Tausende wurden obdachlos. Glücklicherweise überstanden die Mitglieder das Beben unverletzt, und widmeten das Album den Opfern dieser Naturkatastrophe.

Nach einigen Umbesetzungen erschien im Jahr 1998 das vierte Album „Subway“, welches in Japan und der Schweiz im Jahre 2000 als „Don’t Look Back“ veröffentlicht wurde. Es folgten Tourneen mit Asia und Kansas, bevor sich die Band im Jahr 2003 auflöste.

Sänger Francis Soto jedoch fand, dass dies kein würdiges Ende dieser Formation sei und so beschloss er im Jahr 2009, Subway wieder ins Rennen zu schicken, und nahm mit neuer Besetzung das Album „Lola’s Themes“ auf.

Mit dem neuem Line-Up, bestehend aus Francis, Songwriter und Keyboarder Markus Metzger, Harald Uitz (Gitarre), Sebastien Wittmann (Gitarre), Frank „Mampf“ Herold (Bass, u.a. Saidian) und Drummer Bernd Heining (u.a. Saidian) will er die U-Bahn noch einmal über die Schienen jagen und zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

credits

released March 5, 2013

license

all rights reserved

tags

about

Fastball-Music Cologne, Germany

contact / help

Contact Fastball-Music

Streaming and
Download help

Redeem code

If you like Lola`s Themes, you may also like: